Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan


Ich werde euch mit ganz einfachen Worten etwas über Yoga sagen: Der menschliche Geist ist potentiell unendlich und schöpferisch. In der lebensnahen Wirklichkeit ist er jedoch begrenzt. Darum wird technisches Fachwissen benötigt, das es dem Menschen ermöglicht, seinen Geist zu erweitern und somit das Gleichgewicht zu erreichen, das es ihm gestattet, seine körperliche Struktur zu lenken und sein unendliches Selbst zu erfahren.                              Zitat: Yogi Bhajan


"Yogi Bhajan war der Erste, der öffentlich Kundalini Yoga lehrte, als er im Jahr 1968 in den Westen kam. Dabei kündigte er an, "Lehrer zu schaffen, nicht Studenten zu gewinnen", was ihn von vielen anderen Lehrern unterschied. Yogi Bhajan traf eine Reihe von jungen Hippies, die spirituellen Sucher dieser Zeit, und erkannte sofort, dass die Erfahrung des höheren Bewusstseins, die sie durch Drogen zu finden versuchten, viel besser durch das Praktizieren des Kundalini Yoga erreicht werden könnte, während gleichzeitig ihr Nervensystem wieder aufgebaut würde.

Mit der Jahrhunderte alten Tradition der Geheimhaltung brechend, welche die stärkende Wissenschaft des Kundalini Yoga umgab, begann Yogi Bhajan, es öffentlich zu unterrichten. Mit den yogischen Wissenschaften von Yoga, Meditation, Yoga-Philosophie und liebevoller Akzeptanz gab er den bald darauf genannten "Baby Boomers" eine wirksame Alternative zur vorherrschenden Drogenkultur. Er nannte es die "3HO"- (gesund, glücklich, heilig) Weise des Lebens. Aus diesen bescheidenen Anfängen heraus, zunächst am Ost-West-Cultural Center zu unterrichten und dann in einem Möbelhaus eines Studenten in West Hollywood, wurde "Der Yogi" schnell zu einem Magnet. Die Schüler strömten bald zu seinen Yogaklassen und Vorträgen. Bald darauf lehrte Yogi Bhajan an Hochschulen und Universitäten, einschließlich Claremont und der UCLA, und folgte Einladungen, auch in anderen Städten zu lehren.

 

Yogi Bhajan & 3HO

Im Juli 1969 wurde die gemeinnützige 3HO Foundation (Happy, Healthy, Holy Organization) in Kalifornien gegründet. 3HO verkörpert den Dienst an der Menschheit durch Kundalini Yoga, Meditation und der Wissenschaft der Humanologie, die sowohl das körperliche Wohl verbessert, als auch die Vertiefung eines spirituellen Bewusstseins fördert.
Unter Yogi Bhajans Führung als Director of Spiritual Education schossen weltweit bis zu 300 Yoga-Zentren in 35 Ländern aus dem Boden. 1994 wurde 3HO Mitglied der Vereinten Nationen als NGO (Non-Governmental-Organisation) in Beraterstatus (Roster) mit dem Wirtschafts- und Sozialrat, das Frauenfragen vertritt sowie die Förderung der Menschenrechte und die Bereitstellung von Ausbildung in alternativen Systemen der Medizin unterstützt."

 

(Quelle: https://www.satnam.de/yogi-bhajan.php - zuletzt aufgerufen am 05.09.18)


Download
Informationen für Anfänger
Ein kurzes Flugblatt mit den wichtigsten Informationen zu Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan, zusammengefasst von der 3HO Deutschland e. V.
Anfänger-Infos.pdf
Adobe Acrobat Dokument 309.4 KB

weitere Yoga Zitate

 

"Kundalini Yoga ist die Wissenschaft, wie man das Endliche mit der Unendlichkeit verbindet.

Es ist die Kunst, die Unendlichkeit im Endlichen zu erfahren." - Yogi Bhajan

 

"Yoga ist das zur Ruhe bringen der Gedanken im Geist." - Patanjali

 

"Wer Yoga übt, entfernt das Unkraut aus dem Körper, so dass der Garten wachsen kann." - B.K.S. Iyengar

 

"Das Wichtigste im Kundalini Yoga ist die Erfahrung. Sie geht direkt in dein Herz. Keine Worte können deine Erfahrung ersetzen. Dein Verstand mag die Worte akzeptieren oder nicht, aber deinem Bewusstsein werden Worte allein nicht ausreichen." - Yogi Bhajan